News

Am 9.11.2021, dem 83. Jahrestag der Angriffe der Nationalsozialisten auf jüdische Geschäfte und Synagogen, erhielt unsere Schule die offizielle Urkunde als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Etwa 300 Menschen hatten sich kürzlich vor dem Bunker am Obergraben 10 in Siegen versammelt, darunter auch die Geschichtsleistungskurse und der Philosophie-Kurs der jetzigen Q2. Anlass gab eine Lichtillustration einer Synagoge zum Gedenken an die Folgen der Reichsprogromnacht.

Seit 1925 wird einmal jährlich in Deutschland den Gefallenen des Ersten und Zweiten Weltkriegs gedacht. Am Volkstrauertag versammeln sich Menschen in ganz Deutschland in Gedenkstunden auf den Friedhöfen der Bundesrepublik, um gemeinsam zu erinnern - so auch in Neunkirchen-Salchendorf. Einen Beitrag zu dieser kollektiven Erinnerungskultur leisteten in diesem Jahr auch die beiden Geschichts-Leistungskurse der Jahrgangsstufe 12 (Q2).

Die Französischklassen verschiedener Jahrgangsstufen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Neunkirchen hatten am 04. November die einmalige Möglichkeit das FranceMobil an ihrer Schule begrüßen zu dürfen.

In diesem Schuljahr haben 13 Schülerinnen und Schüler der Q2 das Zertifikat „DFB-Juniorcoach“ erworben.

Am Freitag, den 01.10.2021, fand am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium der erste Zukunftstag Beruf und Bildung statt.

Die Busfahrpläne wurden zum 25.10.2021 angepasst und sind ab sofort auf unserer Website verfügbar!

Zum zweiten Mal war eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern im Ahrtal, um die Winzer zu unterstützen, dieses Mal bei der Weinlese.

Im Rahmen einer Feierstunde, die dank des sinkenden Inzidenzwerts doch noch möglich geworden war, wurden jüngst auf dem unteren Schulhof des Neunkirchener Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums bei strahlendem Sonnenschein insgesamt 72 Abiturienten das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife von Schulleiter Werner Hücking überreicht.