News

Informationsabend für die Eltern der Viertklässler

Liebe Eltern der Viertklässler,

zu unserem Informationsabend am Dienstag, 28. November 2017 laden wir Sie herzlich ein.

Die Informationsveranstaltung findet um 19:00 Uhr in der Aula unserer Schule statt. Neben einem umfassenden Einblick in das pädagogische Konzept des DBG erhalten Interessierte auch Informationen zum DBG-Sportzweig (Fußball und Tischtennis), dem bilingualen Zweig und dem MINT-Zweig.

Im Rahmen des gemütlichen Ausklangs im Foyer der Aula stehen Kolleginnen und Kollegen für Fragen und Einzelberatungen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen …

DBG Förderkurse

Im zweiten Quartal des Schuljahres 2017/18 bieten wir wieder zahlreiche fachspezifische Förderkurse im Rahmen der Daltonstunden an. Die Anmeldung zu den einzelnen Kursen erfolgt durch die Schülerinnen und Schüler im Sekretariat. Der Anmeldeschluss für alle Kurse ist der 01.12.2017.

Eine Übersicht über alle Förderkurse finden Sie hier.

Weiterlesen …

SV Aktion - Weihnachten im Schuhkarton

Wir haben bestimmt alle schon mal davon gehört, aber was ist das überhaupt? Jedes Jahr vor oder kurz nach den Herbstferien werden bei uns an jeden Schüler und jede Schülerin jeweils ein Flyer über die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ verteilt. Darin wird dazu aufgerufen, entweder schon fertig gepackte Päckchen oder Bestandteile für solche, wie z.B. Hygieneartikel, Spielsachen und Kleidung, in der Sammelstelle unserer Schule, nämlich dem Raum der Schülervertretung, abzugeben.

Weiterlesen …

DBG wird Kreismeister im Fußball

Erfolg vor allem durch Sportzweig möglich gemacht

Die besten Fußballer des Kreises Siegen Wittgenstein kommen in diesem Schuljahr vom Dietrich-Bonhoeffer Gymnasium. In der Wettkampfklasse III siegte das DBG bei der Kreis-Endrunde gegen die Realschule Kreuztal sowie das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium aus Siegen und qualifizierte sich dadurch für die nächste Runde des Wetttkampfes „Jugend trainiert für Olympia“.

Weiterlesen …

Klassenfahrt der Jahrgangsstufe 6 nach Wemlighausen

Groß war die Aufregung bei den 6.-Klässlern, als sie in der Woche vor den Herbstferien nach Wemlighausen bei Bad Berleburg aufbrachen, denn die erste Klassenfahrt seit dem Wechsel auf das Gymnasium stand auf dem Programm. Wie in jedem Jahr verbrachten die 6. Klassen vier Tage im Abenteuerdorf Wittgenstein, um ihre soziale Kompetenzen und den Zusammenhalt innerhalb der Klassen zu stärken

Weiterlesen …

Teilnahme der 5b an den Kreishausjugendspielen 2017

Am Samstag, den 21.10.2017, fanden im Kreishaus Siegen die Kreishausjugendspiele 2017 statt. Motiviert, auch wenn es der erste Ferientag war, ging die Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wilhelm für unsere Schule an den Start. Im Vorfeld musste die Klasse den „fittesten“ und den „fiffigsten“ Schüler nominieren.

Weiterlesen …

Sowi-Kurs des DBG gewinnt Schreibwettbewerb der Uni Siegen

„Eine Uni- ein Buch“- im Rahmen des halbjährigen Projektes der Universität Siegen wurde das Grundgesetz genauestens in den Blick genommen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Müller und Stadt-Bürgermeister Mues wurde dazu auch ein Schreibwettbewerb ausgerufen, bei dem sich die Schulen im Kreisgebiet kreativ-textlich mit der deutschen Verfassung auseinandersetzen sollten. Der Sowi-Kurs der EF von Herrn Bäumer reichte im letzten Schuljahr ihren Beitrag ein, am 18. Oktober wurde dieser im Rahmen einer Festveranstaltung prämiert.

Weiterlesen …

Neue Jugger-Ausstattung für den Sportunterricht

Die Schülerinnen und Schüler des Dietrich-Bonhoeffer Gymnasiums in Neunkirchen haben Grund zur Freude. Die Sportfachschaft erhält eine Jugger-Ausstattung.

Jugger, ein Kampfspiel, das ursprünglich einem düsteren Endzeitfilm entstammt, ist bei Abiturienten als auch bei den Sextanern gleichermaßen beliebt und ein fester Bestandteil des Sportunterrichts. Es geht darum einen ballähnlichen Schaumstoff-Jugg im gegnerischen „Kasten“ zu versenken. Dafür ist der Läufer der jeweiligen Mannschaft zuständig. Dieser wird von sechs Feldspielern, die mit unterschiedlichen Pompfen bewaffnet sind, beschützt.

 

Weiterlesen …

Fussballer gewinnen nach einer tollen Leistung die Vorrunde der Kreismeisterschaften

Fußballer gewinnen nach einer tollen Leistung die Vorrunde der Kreismeisterschaften

Am Donnerstag, den 12.10. fand das diesjährige Vorrundenturnier der Kreismeisterschaften im Fußball statt. 13 unserer Schüler aus den Jahrgängen 2004-2005 trafen sich also morgens, um in Burbach gegen die Realschule und das Gymnasium von der Morgenröthe, das Gymnasium Wilnsdorf sowie die Sekundarschule Burbach anzutreten.

Die Mannschaft zeigte von Beginn an eine sehr starke Leistung, die die Zuschauer beeindruckte: Sowohl das Gymnasium als auch die Realschule auf der Morgenröthe besiegte das Team souverän mit einem 7:0. Vor dem nächsten Gegner verloren unsere Jungs den Respekt jedoch nicht, die Sekundarschule Burbach hatte mit einem 4:0 gegen das Gymnasium auf der Morgenröthe schließlich auch schon gut vorgelegt. Das Team des DBG erwischte die Sekundarschule jedoch eiskalt: Es versenkte das Leder innerhalb der ersten zwei Minuten bereits zwei Mal im gegnerischen Netz und gewann letzten Endes 8:0. Trotz dieser klaren Siege war der Turnierausgang jedoch nicht eindeutig. Der Gegner unseres letzten Spieles, das Gymnasium Wilnsdorf, hatte ebenfalls alle Spiele gewonnen, sodass das letzte Spiel zu einem kleinen Finale wurde. Der Spielverlauf wurde einem Finale auch gerecht. Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel und schenkten sich nichts. Nach einem spannenden Spiel, in dem auf beiden Seiten gute Torchancen vergeben wurden, stand es zum Schlusspfiff 0:0. Aufgrund des besseren Torverhältnisses gingen unsere Jungs also als Sieger aus dem Turnier und dürfen sich verdienter Weise auf die Endrunde der Kreismeisterschaften, die am 13.11.17 stattfinden werden, freuen.

Weiterlesen …

Menschenkette der Neunkirchener Schulen auf dem Rassberg

Am Mittwoch, den 04.10.2017 startete die Schülervertretung (SV) des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium gemeinsam mit der Realschule und der Kopernikusschule eine gemeinsame Aktion für Toleranz und Miteinander.

Mit dem Gedanken eines gemeinsamen Strebens nach Miteinander und dem Bewusstsein der multikulturellen Zusammensetzung der Schulen war es der Schülervertretung ein Bedürfnis, dieses auch nach außen zu zeigen.

Mit einer Menschenkette zwischen den Schulgebäuden auf dem Rassberg gelang dies höchst eindrucksvoll auf einer Strecke von fast einem Kilometer.

Mehr als 800 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Herkunft standen gemeinsam Hand in Hand und setzten so ein starkes Zeichen für ein gleichberechtigtes Miteinander. Es waren Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und Jahrgangsstufen beteiligt, die Organisation erfolgte ebenfalls durch die Schülerinnen und Schüler selber.

Der Bürgermeister der Gemeinde Neunkirchen, Bernhard Baumann, betonte in einer kurzen Rede, wie wichtig ihm und der Gemeinde diese symbolische Handlung ist, in Zeiten, in denen die allgemeine Tendenz eher auf Spaltung, als auf Gemeinsamkeit geht. 

Der Schuleiter des DBG Neunkirchen, Jochen Haardt, sprach in seiner Rede deutlich die Schülerinnen und Schüler an, sich trotz unterschiedlicher Religionen, Nationalitäten oder Ideologien gemeinsam für ein starkes Miteinander zu engagieren. Immer wieder spielte in dieser Beziehung auch der Namenspatron des Gymnasiums, Dietrich Bonhoeffer, eine Rolle. Auch er setzte sich in der Zeit des Nationalsozialismus dafür ein, dass Menschen gemeinsam zusammenstehen sollten. Mit gemeinsamen Handeln kann es gelingen, Gräben zu überwinden und Brücken zu bauen. Diese wichtige Botschaft wurde mit der Menschenkette in beeindruckender Weise umgesetzt.

Die beteiligten Schulen hoffen, dass dieser Aktion weitere folgen werden. Angedacht sind schon eine multikulturelle Woche und weitere Veranstaltungen zum Thema.

Weiterlesen …