Vive la France! Das FranceMobil am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Neunkirchen

Die Französischklassen verschiedener Jahrgangsstufen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Neunkirchen hatten am 04. November die einmalige Möglichkeit das FranceMobil an ihrer Schule begrüßen zu dürfen. FranceMobil ist ein Programm, das Frankreich vom Klassenzimmer aus interaktiv entdecken lässt.

 

Beim Besuch des FranceMobil hatten die SchülerInnen die Möglichkeit eine „echte“ Französin, Marion Gilboire aus la Réunion, kennenzulernen und mit ihr eine unvergessliche Französischstunde zu erleben. Sie reist durch Deutschland und ist eine von zwölf französischen Lektoren im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, die sich dafür einsetzen, ein attraktives, aktuelles und authentisches Frankreichbild zu vermitteln und die deutsch-französische Freundschaft zu stärken. Sie ist damit gemäß dem Motto des Programms „für  Europa unterwegs“!


Mit innovativen Methoden, viel Bewegung und viel authentischem Sprechen gelang es ihr in jeweils 45-minütigen Animationen die Herzen der SchülerInnen schnell zu erobern und begeisterte auf ganzer Linie.
Die abwechslungsreichen Animationen, bei denen viel gelacht wurde, werden den SchülerInnen sicherlich in besonderer Erinnerung bleiben. Marion Gilboire hat die SchülerInnen in jedem Fall weiterhin für das Fach Französisch motiviert und ihnen die Kultur französischsprachiger Länder sowie die Bedeutung von Europa und des interkulturellen Austauschs näher gebracht!

Zurück