Neues Multifunktionsspielfeld für den Sportunterricht eröffnet

Nach vielen Jahren ohne wirklich nutzbare Außen-Sportanlage können die Schüler/Innen am DBG nun endlich wieder draußen Sport treiben. Seit Beginn des Schuljahres steht das neue Multifunktionsspielfeld für den Sportunterricht zur Verfügung.

Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Neunkirchen, des VTV Freier Grund und des Fördervereins unseres Gymnasiums konnte während der Sommerferien fertiggestellt werden und wird bereits rege genutzt. Mit einer Beteiligung von jeweils 20.000 Euro haben der VTV und der Förderverein den Bau der modernen Anlage unterstützt, wofür das Kollegium und auch die Schülerschaft über alle Maßen dankbar sind. Gerade die Schüler/Innen haben dabei kräftig mitgeholfen und bei einem Sponsorenlauf vor den Ferien eine Summe von über 10.000 Euro "erlaufen".

Das Tartan-Spielfeld wird durch ein direkt angrenzendes Beach-Volleyballfeld ergänzt, welches auch zum Weitsprung genutzt werden kann.  

Zurück