DBG - Schüler arbeiten mit Beton

Die Schülerinnen und Schüler des Kunstkurses aus der Q1 sind der Einladung des InformationsZentrum Beton gefolgt, den Werkstoff Beton einmal experimentell kennenzulernen und ein eigenes Betonkunstwerk zu gestalten.

Welche Eigenschaften hat das Material? Wie baut man eine Gussform? Das waren alles Fragen, die sich die Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen stellen mussten, um ihre Idee vom Betonkunstwerk in eine tatsächliche Plastik umzusetzen. Dies ist ihnen hervorragend und mit viel Engagement gelungen. Am Ende mussten die einzelnen Teams ihre Werke abfotografieren und die Fotografien sowie einen kurzen erläuternden Text einreichen. Eine fachkundige Jury ehrt die besten Einsendungen, die aus ganz Deutschland kommen. Die Ergebnisse werden dann Mitte Juni bekanntgegeben. Bis dahin drücken wir den teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ganz fest die Daumen!

 Ausgewählte Betonkunstwerke und noch einige andere Kunstwerke von unseren Lernenden, z.B. Fotografien, die im Rahmen der Foto-AG entstanden sind, können Sie am 9. und 10. Juni im Rahmen des Sommerateliers der Gemeinde Neunkirchen bestaunen. 

Zurück