Mitgliederversammlung des Fördervereins

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins des Dietrich-Bonhoeffer Gymnasiums fand statt

Nachdem Herr Halbach die Sitzung eröffnet hatte, trug Herr Hartmann den Geschäftsbericht von 2018 vor. In diesem Zusammenhang erläuterte Herr Hartmann die Anschaffungen und Aktionen der letzten Monate.

So wurde die Jahrgangsstufenfahrt nach Buchenwald/Weimar für die Jahrgangsstufe 11 bezuschusst. Am Tag der offenen Tür verkaufte der Förderverein   Popcorn. Der Luftballonwettbewerb am Kennenlernnachmittag wurde vom Förderverein vorbereitet und durchgeführt. Bei der Einschulungsfeier lud der Förderverein zum Elternkaffee ein. Die Buchpreise für die Abiturienten wurden ebenfalls vom Förderverein gestellt. Dem Wunsch der Schule entsprechend wurden Festzeltgarnituren gekauft. Die Daltonexperten bekamen einen Zuschuss für ihre Fahrt. Die Kletter AG freute sich über eine Baumkletterausrüstung. Die Fahrt der Jahrgangsstufe 6 zur Phänomenta nach Lüdenscheid wurde anteilig bezuschusst. Die Fahrt zum Bundesfinale der Tischtennismannschaft nach Berlin hat der Förderverein anteilig übernommen. Die Fachschaft Musik bekam neues Notenmaterial. Der Eintritt für eine Theateraufführung der Jahrgangsstufe 7 wurde ebenfalls übernommen.

Im Anschluss trug Frau Hüttig den Kassenbericht vor und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Auch in diesem Jahr standen wieder einige Wahlen an. Nach drei erfolgreichen Jahren übergab Philipp Halbach auf eigenen Wunsch aus beruflichen Gründen den Vorsitz des Fördervereins an Daniel Ermert. Frau Eibach wurde in ihrem Amt als 2. Vorsitzende bestätigt. Neben dem Vorsitz wurde auch ein neuer Kassenwart berufen. Frau Hüttig übergab auf eigenen Wunsch nach sieben Jahren ihr Amt an Michael Seyfarth. Sie wird sich in Zukunft um die Pressearbeit des Fördervereins kümmern. Da Frau Burbach-Rauser ihr Amt als Beisitzerin auf eigenen Wunsch abgab wurde Frau Larissa Giebeler zur Beisitzerin gewählt. Als Kassenprüfer wurden Angelika Wehler und Frau Hüttig gewählt.

Im letzten Jahr wuchs der Förderverein auf 266 Mitglieder und konnte der Schule viele Wünsche erfüllen, die über den Möglichkeiten des Schulträgers gewesen wären.

So war es dem Förderverein möglich in 2019 Griffe für die Kletterwand, Preise für das Grundschulfußballturnier, das Startgeld für die Klimawelt und ein Tonmischpult zu übernehmen. Die Fahrt der Mentoren nach Wemlighausen wurde auch in diesem Jahr wieder bezuschusst.  Ebenso das Probenwochenende des Schulchors. Für die Projektwoche wurden eine Vielzahl von Projekten finanziell unterstützt.

Der Vorstand des Fördervereins dankt allen Mitgliedern und Förderern, ohne die solche finanzielle Unterstützung und Anschaffungen nicht möglich wären.

Fördermaßnahmen im Schuljahr 2018/19

Geschenke zum ersten Schultag

Förderverein gab Gewinner des Luftballonwettbewerbs bekannt

Neunkirchen. Im Rahmen ihrer Einschulung  wurden die neuen Schüler am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium mit einem ökumenischem Gottesdienst, Reden und Musikdarbietungen feierlich begrüßt.

Die Bekanntgabe der Gewinner des im Juni stattgefundenen Ballonstarts am Kennenlernnachmittag durch die Erprobungsstufenkoordinatorin Heike Baumgart gehörte natürlich dazu. Der erste Platz ging an Oksana Guskova, ihr Ballon flog  246,28 km weit und belegt somit den ersten Platz. Auf Platz zwei flog der Ballon von Salome Stephan mit 224,48 km. 190,54 km weit kam der Ballon von Jakob Krenzer und landete auf Platz drei. Auf Platz vier bis acht kamen Misra Cömert, Lukas Hackler, Fynn Schäfer, Juliane Nickel und Lotta Bähr. Die Gewinner freuten sich über Gutscheine für ein Schnupperklettern im DAV Kletterzentrum Siegen und der Daxeria.

Nach der Einschulungsfeier in der Aula folgten die 93 mehr oder weniger aufgeregten Schülerinnen und Schüler ihren Klassenlehrerinnen Annica Debus, Rebecca Greb, Ines Kötting und Simone Petri in ihre neuen Klassenräume.

Während die Eltern auf Ihre Kinder warteten, bot der  Förderverein Getränke und Knabbereien im Foyer der Schule an.

Hierbei nutzten die Eltern die Gelegenheit zu netten Gesprächen und zur Anmeldung in den Förderverein.

Der Vorstand des Fördervereins wünscht allen Schülern einen guten und erfolgreichen Start ins neue Schuljahr.