Schülerschaft zurück in den Klassen! ...und die Apotheke auch!

Schülerschaft zurück in den Klassen

Nach der wochenlangen Phase des Distanzunterrichts sind die Schüler wieder zum DBG zurückgekehrt. Zwar jeweils nur in halber Klassenstärke und im Wechselunterricht, d.h. jeden zweiten Tag. Aber: Sie sind wieder da! Groß war dementsprechend die Freude sowohl unter den Schülern, sich endlich noch einmal wiederzusehen und auch die Lehrerschaft war überaus froh, nun endlich noch einmal im Klassenraum unterrichten zu dürfen anstatt per Videokonferenz/Aufgabenmodul/Arbeitsauftrag etc.

Damit dies sicher vonstatten gehen kann, ist die Einhaltung der gängigen AHA-Regeln aktuell natürlich von noch größerer Bedeutung als jemals zuvor. Unterstützung findet das DBG dabei vom Team der Neuen Apotheke, die gemeinsam mit dem Kollegium alle Vorbereitungen getroffen hat und persönlich vor Ort ist, um jeden Schüler einmal pro Woche auf das Corona-Virus zu testen. In 3 sogenannten "Teststraßen" arbeitet das Team der Apotheke nun bis zu den Osterferien während des Schulalltages, um jeden zu testen.

Einer der ersten Gäste war Schuldirektor Werner Hücking, der sich dem Prozedere unterzog. ...zum Glück mit negativem Ergebnis. Auch die Schüler/Innen waren sich schnell einig, dass der von allen gefürchtete Nasenabstrich gar nicht so schlimm wie erwartet war.

Zurück